Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten

  INTENSIV-PSYCHOTRAUMATHERAPIE (IPTT)  

Patienten mit verschiedendsten nationalen und kulturellen Hintergründen stellen in unserer globalisierten Welt eher die Regel dar als eine Ausnahme. Gute Kenntnis kultureller Besonderheiten ist für eine effektive Traumatherapie relevant. Dies gilt selbstverständlich auch für Therapeuten, die ausschließlich in Deutschland arbeiten, denn insbesondere Menschen mit Migrationshintergrund oder im Asylverfahren sind häufig traumatisiert.

Die Traumatherapeutin Dr. med. Charlotte Baltrusch hat auf drei Kontinenten Erfahrungen in der Therapie von Menschen mit einem sehr weiten Hintergrund gesammelt. Hierbei hat sie Wege gefunden, die etablierten Methoden der in Deutschland üblichen, modernen Traumatherapie an kulturelle Besonderheiten anzupassen.

Sie erwartet ein abwechslungsreicher Kurs mit vielfältigen Beispielen und Übungen sowie ein Einblick in die Therapiestrategien von Dr. Baltrusch mit Schwerpunkt auf transkulturellen Herausforderungen.

 Infos & Buchung