Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten
Schriftgröße: +

Feierliche Übergabe des "Traumatherapie-Mobils"

Mobilität für Therapeuten und Trainer für Fortbildungen und Therapiemaßnahmen mit traumatisierten Menschen, (insbesondere Kindern) und deren Helfern - ermöglicht durch eine Spende der Volksmission e.C.e.V. Deutschland

Damit unsere Hilfe immer dort ankommt, wo sie am dringendsten gebraucht wird, sind wir viel unterwegs. Sowohl innerhalb Deutschlands, als auch in anderen Ländern.

Eine aktuell laufende Spendenkampagne der Volksmission e.C.e.V. Deutschland, initiiert von Elke Brandtner und Ihrem Projekt "Helping Hands" ermöglichte die Finanzierung eines "Traumatherapie-Mobils" für den Arbeits-Einsatz der Healing Souls International gUG.

Ich empfinde es als Zeichen größten Vertrauens in unsere Arbeit und Ausdruck der Überzeugung, für die gute Sache der Psychotrauma-Therapie etwas bewegen zu wollen, wenn eine Spende dieser Größenordnung durch Mithilfe von hunderten Beteiligten Realität wird. Durch diesen überaus großzügigen Akt wird die überkonfessionelle Natur wissenschaftlich fundierter Psychotrauma-Therapie noch einmal unterstrichen. Das Fahrzeug wird für unsere Arbeit in Deutschland ein zentrales Werkzeug sein.
Allen UnterstützerInnen, der Volksmission e.C.e.V. Deutschland und insbesondere der Initiatorin Elke Brandtner gilt im Namen von Healing Souls mein herzlichster Dank!

by Matthias Behrends, Geschäftsführer
Übergabe des "Traumatherapie-Mobils" im Autohaus Costa, Aalen, am 02. Mai 2016

Im Bild (v.l.n.r.):

Weinheim - Mit dem Traumatherapie-Mobil unterwegs
Buchbeitrag “Der Trauma-Assistent” würdigt die Arb...

Related Posts