Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten
Schriftgröße: +

Buchbeitrag “Der Trauma-Assistent” würdigt die Arbeit von Healing Souls

Buchbeitrag “Der Trauma-Assistent” würdigt die Arbeit von Healing Souls

​Für das kürzlich im Gmeiner-Verlag erschienene Buch "Heidelberg - Porträt einer Stadt" interviewte die Autorin Cornelia Lohs verschiedene Heidelberger Persönlichkeiten über deren Arbeit und Leben. Für einen der Beiträge setzte sie sich auch mit Matthias Behrends zusammen, um mit ihm über die Arbeit von Healing Souls zu sprechen.

Zur Buchveröffentlichung lud Cornelia Lohs die Beteiligten schließlich am 15. April 2016 ins Gasthaus "Zum Seppl" ein, wo Raum für einen offenen Austausch über die jeweilige Arbeit und Geschichte der Persönlichkeiten geschaffen wurde.


Auszug aus dem Beitrag:

Wir haben begonnen, Sozialarbeiter und Sozialpädagogen, teils auch Lehrer und Krankenschwestern [...] weiterzubilden. Die können zwar nicht therapieren, aber sie können eine wichtige Vorbereitung und Hilfsarbeit zur Bearbeitung von Traumata leisten und damit auch einen Teil der Therapie übernehmen, der in dem therapeutischen Prozess eine größere Zeit einnimmt, die sogenannte Stabilisierung.

-Matthias Behrends
Feierliche Übergabe des "Traumatherapie-Mobils"
Healing Souls Botschafterin Shany Mathew wird Inte...

Related Posts