Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten
Healing Souls has not set their biography yet

Unterstützen Sie uns mit Ihren Online-Einkäufen, ohne Extrakosten!

Unterstützen Sie uns mit Ihren Online-Einkäufen, ohne Extrakosten!

Ab jetzt können Sie uns auch beim Onlineshopping finanziell unterstützen - ohne einen Cent mehr zu zahlen. So schön war Shoppen noch nie!

Über 500 Shops aus vielen Kategorien (Technik, Essen, Blumen, Reisen etc.) zahlen für jeden vermittelten Einkauf eine Provision an boost. 90% dieser Einnahmen spendet boost an gemeinnützige Organisationen, so wie uns.

Sie können automatisch Healing Souls unterstützen, wenn Sie vor jedem Einkauf über diesen Link zu einem Online-Shop gehen und anschließend wie gewohnt einkaufen:

https://www.boost-project.com/de/shops?charity_id=3443&tag=blbspt

Noch komfortabler und vollautomatisch geht es mit der boost-Bar für den Browser:

 Boost Bar installieren 

Weiterlesen
Markiert in:
  2948 Aufrufe
  0 Kommentare

Fachlich fundierter Auftakt für ehrenamtliche HelferInnen beim Diakonieverband Schwäbisch-Hall

Fachlich fundierter Auftakt für ehrenamtliche HelferInnen beim Diakonieverband Schwäbisch-Hall

Bildunterschrift: Einige TeilnehmerInnen der Seminargruppe in Schwäbisch-Hall. Dr. med. Charlotte Baltrusch (Mitte links), Wolfgang Engel (Mitte rechts). Bild: Wolfgang Engel

Hochqualitative Weiterbildung für Ehrenamtliche wird beim Diakonieverband Schwäbisch-Hall groß geschrieben. Dies zeigte sich auch in der Veranstaltung "Basiskurs Psychotraumatologie", zu der Geschäftsführer Wolfgang Engel neue AnwärterInnen auf ehrenamtliche Mitarbeit in der Flüchtlingsarbeit im Mai 2015 einlud. Unter der fachlichen Leitung von Dr. med. Charlotte Baltrusch aus Niedernhall lernten die TeilnehmerInnen, was bei einer psychischen Traumatisierung passiert und was dies für den Umgang mit betroffenen Menschen bedeutet. Ein Schwerpunkt waren Methoden zur sogenannten Eigenstabilisierung, die den Ehrenamtlichen das Aushalten von belastenden Situationen und die notwendige Abgrenzung von schweren Schicksalen erleichtern soll.

Der Kurs hat unsere Erwartungen übertroffen und ist Grundlage für die ehrenamtliche Mitarbeit in unseren Flüchtlingsprojekten,

sagt Wolfgang Engel, Geschäftsführer des Diakonieverbands Schwäbisch-Hall, der auch selbst am Kurs teilnahm.

Wir waren gern in Schwäbisch-Hall zu Gast und bedanken uns für die offene Atmosphäre und den intensiven Austausch

sagt Matthias Behrends, Geschäftsführer von Healing Souls International gUG, der den Kurs begleitete.

Diese Tonaufnahme entstand während des Seminars und ist ein Beispiel für grundlegende Stabilisierungsübungen:

Markiert in:
  3351 Aufrufe
  0 Kommentare

Deine Stimme für Healing Souls beim Voting für den Elevator-Pitch Baden-Württemberg

Deine Stimme für Healing Souls beim Voting für den Elevator-Pitch Baden-Württemberg

Wäre das nicht mal was? Ein soziales und gemeinnütziges Unternehmen bei einem überregionalen Unternehmens-Wettbewerb. - Hilf mit Deiner Stimme und mache es möglich.

Für Healing Souls abstimmen
  1901 Aufrufe
  0 Kommentare

Wie geht man richtig mit seelisch traumatisierten Menschen um?

Wie geht man richtig mit seelisch traumatisierten Menschen um?
Sollte man über die Details eines extrem belastenden Erlebnisses mit Betroffenen sprechen?Was brauchen seelisch traumatisierte Menschen am dringendsten?

Diese und viele weitere Fragen liegen im Zentrum der Einführungskurse in die Traumatherapie, die an diesem Freitag im Institut für Medizinische Psychologie in Heidelberg starten. In zwei Modulen à vier Stunden lernen Angehörige von Sozialberufen oder Ehrenamtliche die grundlegenden Prinzipien seelischer Traumatisierung und was dies für den Umgang mit traumatisierten Menschen bedeutet. Der Einführungskurs ist die Vorbereitung für einen Aufbaukurs in Trauma-Assistenz.

Der Kurs wird geleitet von Dr. med. Charlotte Baltrusch, die u.a. Fachärztin für psychosomatische Medizin und Psychotherapie ist. Sie verfügt über viel Erfahrung in Traumatherapie und Weiterbildung von Fachkräften unter schwierigen Bedingungen und hat u.a. ein Therapiekonzept für Behandlungen in Kurzzeit entwickelt.

Einen Überblick über unser Schulungsangebot mit Möglichkeit zur Buchung finden Sie hier...

  6626 Aufrufe
  0 Kommentare

Engagierter Auftakt - IHK-Magazin Rhein-Neckar

Engagierter Auftakt - IHK-Magazin Rhein-Neckar

Artikel im IHK-Magazin Rhein-Neckar über Gewinn beim Social Impact Start Pitch in Mannheim, 09/2014

Markiert in:
  2248 Aufrufe
  0 Kommentare